Infos

FAQ

Bei so einem Festivalbesuch gibt es schon viele Dinge, an die man denken muss. Um dich bei deiner Planung bestmöglich zu unterstützen, haben wir dir in dieser Rubrik schon einmal die häufigsten Fragen beantwortet.

Solltest du hier einmal nicht direkt fündig werden, wende dich mit deinem Anliegen gerne an uns!

Du erreichst uns am einfachsten über unsere E-Mail-Adresse info@love-and-trance-festival.com oder über unsere Social Media Kanäle.

0G – NO COVID RULES

Keine Regelungen oder Einschränkungen

Öffnungs­zei­ten

Camping:
Freitag 10 Uhr bis Montag 12 Uhr

Festivalground:
Freitag 15 Uhr

Music:
Freitag 16 Uhr bis Sonntag 18 Uhr 

Ja, der Vorverkauf ist auf maximal 2500 Tickets begrenzt.

Ja, die geltenden Regularien erfordern derzeit eine Teilnehmerabfrage von uns.

Ja, über das Portal www.my.ticket.io kannst du deine Tickets problemlos auf andere übertragen. Registriere dich dort einfach mit deiner E-Mail-Adresse, mit der du deinen Ticketkauf getätigt hast.

Du findest unter „Meine Bestellung“ die Schaltfläche „Ticket personalisieren“.

Hier kannst du deine Tickets jederzeit umpersonalisieren und neu herunterladen.

Für jedes Fahrzeug, welches mit auf das Campinggelände soll, wird ein Carpass benötigt.

Du bekommst diesen entweder an der Abendkasse oder etwas günstiger in unserem Online-Vorverkauf.

Tagestickets im herkömmlichen Sinn wird es nicht geben. Allerdings reduziert sich der Ticketpreis an der Abendkasse mit Fortschreiten der Veranstaltung. Die genaue Staffelung geben wir zu einem späteren Zeitpunkt noch bekannt.

Tickets sind generell und schon immer vom Umtausch ausgeschlossen.

Jede freundliche und friedliche Person ab 18 Jahren darf mit uns am Love and Trance Festival teilnehmen. „Mutti-Zettel“ können wir leider nicht akzeptieren.

Einlass erhältst du nur gegen Vorlage deines Lichtbildausweises in Original. Die Echtheit von Kopien jeglicher Art können wir vor Ort bedauerlicherweise nicht überprüfen.

Außerdem behält sich unser Sicherheitspersonal am Eingang vor, extrem betrunkenen oder anderweitig negativ auffallenden Personen den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren.

Pass auf dich und deine Freunde auf. So wird das Festival für jeden in freudiger Erinnerung bleiben.

Für deinen Festivalbesuch benötigst du in jedem Fall ein reguläres Festivalticket. Es gibt keine gesonderten Tickets für Besucher mit Handicap.

Sofern du einen Schwerbehindertenausweis mit dem Vermerk „B“ besitzt, kannst du jedoch eine Begleitperson kostenfrei mitnehmen. Ein extra Ticketkauf für deine Begleitperson ist nicht nötig, jedoch bitten wir dich, diese im Vorfeld über unsere E-Mail-Adresse info@love-and-trance-festival.com anzumelden. Bitte nenne uns hierüber den vollständigen Namen, die Anschrift sowie die E-Mail-Adresse deiner Begleitperson.

Außerdem benötigen wir vor dem Versand des Gästelistentickets für deine Begleitperson deinen Personalausweis sowie deinen Schwerbehindertenausweis als Foto ebenfalls per E-Mail an unsere E-Mail-Adresse info@love-and-trance-festival.com. Auf den Fotos müssen deine Personalien klar nachvollziehbar und der Vermerk „B“ erkennbar sein.

Deine Begleitung bekommt von uns nach erfolgter Prüfung ein kostenloses Gästelistenticket per Mail zugesandt.

Eine detaillierte Wegbeschreibung via Auto und Zug findest du hier auf unserer Homepage in der Rubrik „Anreise“.

Die Autos kommen bei uns in der Regel mit auf das Campinggelände. Bitte beachte, dass du für die Mitnahme deines Autos auf das Campinggelände einen Carpass benötigst.

Du bekommst diesen entweder an der Abendkasse oder etwas günstiger in unserem Online-Vorverkauf.

Solltest du nur für kurze Zeit bleiben und nicht auf dem Gelände Campen wollen, kannst du dein Auto solange auf unserem Tagesparkplatz lassen.

Das Love and Trance Festival findet auf landwirtschaftlichen Dauergrünflächen statt, auf denen keinerlei Stufen oder andere Hindernisse existieren. Befestigte Wege gibt es hier nicht.

Es wird sowohl auf dem Camping- als auch auf dem Festivalgelände jeweils eine behindertengerechte Toilettenkabine geben, welche gesondert gekennzeichnet ist.

Bei Verlust können wir dein Bändchen aufgrund der schwierigen Nachvollziehbarkeit leider nicht kostenfrei ersetzen, sodass du den Eintritt in diesem Fall erneut lösen musst. Gib also gut auf dein Bändchen acht 😊.

Dein Bändchen ist nicht auf andere Personen übertragbar, bitte gib es deshalb nicht an deine Freunde weiter.

Auf unserem Gelände werden wir dein Bändchen hier und da kontrollieren.

Das Campinggelände ist von Freitag, dem 10.06.2022 um 10:00 Uhr bis Montag, den 13.06.2022 um 12:00 Uhr für euch geöffnet. Wir bitten euch, das Gelände bis spätestens am Montag um 12:00 Uhr wieder zu verlassen, um unserem Team und allen Beteiligten einen reibungslosen Abbau zu ermöglichen.

Zugang zum Campinggelände erhältst du über dein ganz normales Festivalticket, es ist kein gesondertes Campingticket erforderlich.

Möchtest du dein Auto mit auf das Campinggelände nehmen, benötigst du hierfür allerdings einen Carpass, welcher im Online-Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich ist.

Folgende Dinge haben auf unserem Campinggelände nichts verloren:
Fackeln, Pyrotechnik, Waffen aller Art, und alle anderen gefährlichen Gegenstände.

Auf dem Festivalgelände gilt das Gleiche für folgende Dinge:
Glasbehältnisse jeder Art, Kanister und Dosen, Hartverpackungen, sonstige schwere Behältnisse, Fackeln, Pyrotechnik, Waffen aller Art, sonstige gefährliche Gegenstände.

Das Festivalgelände öffnet am Freitag um 15:00 Uhr seine Pforten und bleibt dann bis Sonntag um ca. 18:00 Uhr durchgehend geöffnet

Auf beiden Bühnen läuft von Freitag um 16:00 Uhr bis Sonntag um ca. 18:00 Uhr Musik, wobei unsere Künstler auf beiden Bühnen am Samstag und am Sonntag jeweils von 7:00 Uhr bis 11:00 Uhr eine Erholungspause einlegen – und du besser auch.

Selbstverständlich wird es Toilettenkabinen in ausreichender Menge auf dem kompletten Gelände geben.

Gegen ein paar Taler kannst du bei uns auf dem Festival duschen.

Wir nehmen an unseren Bars, Kassen und Ständen vorerst nur Bargeld (€) an.

Alles, was laut Gesetz bekanntermaßen nicht legal ist, dürfen auch wir auf unserem Gelände nicht dulden. Bei Verkauf oder Konsum illegaler Substanzen droht der Verweis vom Gelände.

Wir bitten um dein Verständnis!

Keine Sorge, das Deutsche Rote Kreuz ist in angemessener Personalstärke vor Ort.

Sollte dir auffallen, dass es jemandem nicht gut geht, biete bitte zuerst deine eigene Hilfe an und verständige danach unser Sicherheits- oder Barpersonal, oder eben direkt unsere Sanitäter, sofern sich diese in Reichweite befinden. Hab bitte immer ein Auge auf deine Freunde, und natürlich auch auf dich selbst.

Leiste bitte auch schon im Vorfeld einen kleinen Beitrag, um eventuellen Notfällen vorzubeugen. Dazu gehört, dass du stets ausreichend Wasser trinkst, dich vor der Sonne schützt und an wichtige Medikamente denkst, falls du welche brauchst.

Auf dem Campinggelände darfst du dich selbstverständlich nach Belieben selbst versorgen.

Auf dem Festivalgelände könne wir dafür nur Plastikflaschen mit Wasser gestatten. Bitte hab dafür Verständnis, dass wir auf die Einnahmen der Bars angewiesen sind, um unser Festival in dem Umfang entstehen zu lassen. Auch die Betreiber der zahlreichen Essensstände, die du auf unserem Gelände findest, werden es dir danken, wenn du hin und wieder bei ihnen isst. Probiere es einfach mal aus, es ist für jeden etwas Leckeres dabei. 😊

Für den privaten Gebrauch darfst du natürlich auch hier und da ein paar Fotos und Videos machen. Versuche aber bitte zu vermeiden, das komplette Festival in Bild und Ton festhalten zu wollen. Das stört deine Mitmenschen und schadet der Atmosphäre.

Bitte respektiere es, wenn sich andere Gäste von deinen Aufnahmen gestört fühlen.

Auf dem Festivalgelände wird von offizieller Seite sowieso fotografiert und gefilmt, und das in deutlich besserer Qualität. Unser Team ist permanent vor Ort, um deine Freunde und dich vernünftig abzulichten und sammelt ordentlich Foto- Videomaterial, welches wir später veröffentlichen.

Mit Betreten der Veranstaltung nehmt ihr dies zur Kenntnis und erteilt die Freigabe zur Nutzung der Fotos und Videos. Solltet Ihr Euch auf einem Foto wiederfinden und dies nicht wünschen, gebt uns einfach schnell Bescheid.

Achtet bitte stets auf die Anweisungen unseres Personals. Der sicherste Ort ist in solchen Situationen das Auto. Begebt euch beim vorübergehenden Abbruch der Feier in eure Camps und meidet Bäume oder größere Aufbauten.

Auf dem Love and Trance Festival haftet jeder selbst für die von ihm verursachten Schäden. Und hier noch einmal ausführlich in Juristendeutsch (leider nötig):

Wir haften nicht für Schäden, die im Rahmen von Aufführungen entstehen. Als Veranstalter ist unsere Haftung für eigenes und fremdes Handeln grundsätzlich auf die Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit beschränkt. Unberührt hiervon bleibt die Haftung des Veranstalters für anfängliche Unmöglichkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (sog. Kardinalspflichten), sowie die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Puhhh…

Bitte lass deine Haustiere zuhause. Ein Musikfestival wie das Love and Trance ist nach unserer Auffassung nicht der geeignete Ort für Hund, Katze, Maus und Co. Sie werden es euch danken!

Eine zentrale Anlaufstelle oder einen Infopoint wird es in der ersten Auflage erstmal nicht geben.

Du findest jedoch bei jedem von uns ein offenes Ohr. Sei es bei der Security, an den Bars oder bei unseren Helfern und der Crew. Jeder hilft dir, wo er kann.

Zum allerersten Mal feiern wir mit dir die Liebe zum Leben auf unserem kleinen schönen Fleckchen Land in Quarnstedt bei Bad Bramstedt.

Umgeben von saftigen Wiesen, Windmühlen und Natur erwarten dich 3 Tage und 2 Nächte voller Wunder.

Schicke uns eine E-Mail mit einer genauen Beschreibung der Sache an info@love-and-trance-festival.com mit dem Betreff: „LOST – Nachname“ (Nachname durch deinen ersetzen).

Wir melden uns dann bei dir.

Du erhältst von uns am Eingang Müllbeutel und Taschenascher. Wir bitten dich, diese auch zu benutzen.

Bitte achte auf die Umwelt und verstaue deinen Müll direkt in den dafür vorgesehenen Behältnissen, welche auf dem kompletten Gelände verteilt sind.

Damit erleichterst du uns das Aufräumen ungemein und erhältst auch deine 5€ Müllpfand zurück, die du am Eingang an der Kasse bezahlt hast.

Das Grillen ist bei uns erlaubt, sofern dies in einem richtigen, zumindest halb geschlossenen Grill mit einer stabilen Schale passiert. Lagerfeuer jeglicher Art sind selbstverständlich untersagt.

Zwischen dem Bahnhof Wrist und dem Festivalgelände wird es einen Shuttleservice geben, welcher euch für einen schmalen Taler sicher hin- und zurückbringt.

Die genauen Zeiten und Preise geben wir hier rechtzeitig bekannt.

Zusätzlich wissen jedoch auch andere örtliche Taxiunternehmen vom Festival und fahren zwischen dem Bahnhof Wrist und dem Festivalgelände an allen Tagen. Die Entfernung vom Bahnhof Wrist zum Gelände beträgt ca. 6 km.

Behalte deine Wertsachen besser immer direkt bei dir oder im Auto.

Den richtig teuren Kram solltest du lieber gleich zuhause lassen. Wirf am besten auch immer mal ein Auge auf deine Nachbarn. Wenn das jeder tut, ist schon eine Menge getan.

Die jüngsten Entwicklungen stimmen uns sehr zuversichtlich im Hinblick auf den kommenden Festivalsommer 😊. Bisher sieht es nicht danach aus, dass Veranstaltungen dieser Art und Größe noch einmal komplett abgesagt werden müssen.

Wir rechnen allenfalls mit einigen Bedingungen, wie bspw. einem Hygienekonzept und einer G-Regelung. Im Worst Case wird es jedoch einen Ersatztermin geben.